Spannende Unterwasserkameras für Kinder

Mit einer Unterwasserkamera für Kinder können auch die Kleinen Unterwasseraufnahmen im Urlaub machen, ob Fotos oder Videos. Diese Kameras sind an die Bedürfnisse von Kindern angepasst und somit kleiner, leichter und einfacher zu bedienen. Um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, erklären wir dir in diesem Ratgeber, auf welche Punkte du bei der Auswahl achten solltest. Du hast aber auch die Möglichkeit aus den derzeit drei besten Kinder-Unterwasserkameras zu wählen, die weiter unter aufgelistet und verglichen werden.

Inhalt

Name
Heegomn Digitale Unterwasserkamera für Kinder
Yixinxin Underwater Camera 2.7K
Uleway Children's Mini Digital Camera
Bild
Heegomn wasserdichte Digitalkamera für Kinder, 16 MP Full HD 1080P,...*
Unterwasserkamera 2.7K wasserdichte Kamera 48 MP Digitalkamera...*
Uleway Kinderkamera,Mini Digital Kamera für Kinder,Action Kamera...*
Preis
63,59 €
Preis nicht verfügbar
41,88 €
Größe
13.9 x 12.8 x 4.1 cm
‎16.4 x 14.9 x 6.2 cm
17.5 x 10.4 x 6.1 cm
Altersempfehlung
k. A.
k. A.
Für 4 bis 12 Jahren
Name
Heegomn Digitale Unterwasserkamera für Kinder
Bild
Heegomn wasserdichte Digitalkamera für Kinder, 16 MP Full HD 1080P,...*
Preis
63,59 €
Größe
13.9 x 12.8 x 4.1 cm
Altersempfehlung
k. A.
Bei Amazon ansehen*
Name
Yixinxin Underwater Camera 2.7K
Bild
Unterwasserkamera 2.7K wasserdichte Kamera 48 MP Digitalkamera...*
Preis
Preis nicht verfügbar
Größe
‎16.4 x 14.9 x 6.2 cm
Altersempfehlung
k. A.
Bei Amazon ansehen*
Name
Uleway Children's Mini Digital Camera
Bild
Uleway Kinderkamera,Mini Digital Kamera für Kinder,Action Kamera...*
Preis
41,88 €
Größe
17.5 x 10.4 x 6.1 cm
Altersempfehlung
Für 4 bis 12 Jahren
Bei Amazon ansehen*

Kleine Macher Lina und Finns Checkliste für Unterwasserkameras:

✔ Checkliste Kleine MacherAchte beim Kauf darauf, dass die Verarbeitung eine hohe Qualität aufweisen.

✔ Die Größe und das Eigengewicht der Unterwasserkamera, stellen zwei der wichtigsten Komponenten bei der Auswahl dar.

✔ Hat die Unterwasserkameras für Kinder Funktionen wie zum Beispiel Autofokus, Bildstabilisator oder Selbstauslöser?

Checkliste: Unterwasserkamera für Kinder

 

Verarbeitung

Bei Spielzeug aller Art, aber vor allem bei Kinderkameras, ist es wichtig, dass diese solide und langlebig verarbeitet sind. Auch wenn die Qualität von Kameras für Kinder im Vergleich zu den Modellen für Erwachsene etwas niedriger ist, dürfen diese Geräte dennoch nicht schnell kaputtgehen. Dies ist zum einen wichtig, da Kinder etwas grober mit diesen Dingen umgehen. Zum anderen könnten ansonsten Kleinteile abbrechen, die gefährlich für Kleinkinder wären. Um zu erkennen, ob die Kamera jeweils gut verarbeitet ist oder nicht, hilft ein Blick aufs Material. Aber auch Kundenrezensionen geben meistens Aufschluss darüber, ob das Gerät, was dieses Kriterium betrifft, in der Praxis punkten kann.

 

Größe & Gewicht

Ebenfalls wichtig sind die Maße der Kamera. Diese muss kompakt designt sein, damit Kinder sie einfach greifen und halten können. Auch die Bedienung wird dadurch, vor allem bei sehr jungen Kindern, erleichtert. Je kleiner das Modell ist, desto einfacher lässt es sich auch unterwegs mitnehmen. Ebenfalls wichtig ist entsprechend ein geringes Gewicht. Auch dieses sorgt für eine einfache Bedienbarkeit von Kindern.

 

Funktionen & Extras

Weiterhin wichtig bei diesen Geräten ist, dass Kinder sie möglichst umfangreich und vielseitig verwenden können. Beim Kauf solltest du demnach darauf achten, dass die Kamera beispielsweise einen Bildstabilisator, Weißabgleich, Autofokus oder auch einen Selbstauslöser besitzt. All diese Dinge sind nicht zwangsläufig notwendig, können jedoch die Bedienung erleichtern und zeitlich für bessere Fotos und Videos sorgen. In diesem Hinblick ist es auch wichtig, dass die Qualität der Fotos und Videos entsprechend hoch ist. Aufnahmen in HD sind vor allem bei der Verwendung unter Wasser ein notwendiges Kriterium.

 

Ausstattung

Manche Modelle kommen auch mit weiteren Ausstattungsmerkmalen, wie einer Schlaufe, einer Tasche zur Aufbewahrung, die teilweise sogar wasserdicht ist oder auch mit der Möglichkeit, die Kamera an einem Helm zu befestigen. Je umfangreicher der Lieferumfang ist, desto besser ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für dich. Zudem wird es dann nicht notwendig sein, diese Dinge separat zu erwerben.

 

Altersempfehlung

Zuletzt gibt es auch teilweise Angaben zum geeigneten Mindest- sowie zum maximalen Alter. Kameras für Kinder lassen sich für gewöhnlich von unterschiedlichen Altersklassen verwenden. Hat der Hersteller oder auch der Verkäufer jedoch explizit eine Altersempfehlung ausgesprochen, dann solltest du dich an dieser orientieren. Bestimmte Modelle könnten nämlich eventuell nicht sicher genug für jüngere Kinder sein. Dann wiederum kann es Kameras geben, die für Kinder höheren Alters eventuell nicht genügend Funktionen bieten.

Heegomn Digitale Unterwasserkamera für Kinder

Heegomn Digitale Unterwasserkamera für Kinder*
13.9 x 12.8 x 4.1 cm, 8x Digital Zoom, wasserdicht bis 5 m

Diese Unterwasserkamera bietet eine Qualität von 16 MB bei Fotos und 1080 P bei Videos. Dadurch können auch Aufnahmen in High Definition durchgeführt werden. Die Kamera verfügt auch über einen achtfachen Zoom, mit dem Kinder selbst weiter weg liegende Objekte ganz einfach fotografieren können. Dieses Modell ist bis 5 m wasserdicht, was für die Verwendung von Kindern vollkommen ausreicht. Diese können die Kamera somit zum Schwimmen, Schnorcheln und sogar zum Tauchen verwenden. Das Gerät ist außerdem relativ kompakt gebaut und zudem leicht und einfach tragbar und somit ideal auch für die Verwendung von kleinen Kindern. Die Aufladung erfolgt bequem über USB.

  • Maße: ‎13.9 x 12.8 x 4.1 cm
  • 8x Digital Zoom
  • 16-Megapixel-Fotos
  • Full HD 1080P Videos
  • 270-Grad-Drehung
  • wasserdicht bis 5 m

Vor- und Nachteile

Dieses Modell überzeugt zunächst einmal durch eine hohe Qualität bei den Aufnahmen. Mit Videos in HD-Qualität, können Kinder die Kamera vielseitig und nicht nur unter Wasser verwenden. Dadurch lassen sich auch noch schärfere Aufnahme, selbst unter Verwendung des achtfachen Zooms erreichen. Dieses Modell ist darüber hinaus wasserdicht bis 5 m. Die Kamera kann demnach zum Schwimmen, Schnorcheln aber auch zum Tauchen verwendet werden.

Auch die kompakten Maße gepaart mit dem geringen Gewicht können überzeugen. Selbst kleine Kinder können diese Kamera so einfach bedienen und sie ist mit einer Größe von 13,9 × 12,8 × 4,1 cm klein genug, um sie einfach unterwegs mitzunehmen. Die Micro-SD-Karte ist nicht Teil des Lieferumfangs, du findest solch eine Karte jedoch in den meisten Geschäften oder auch im Internet. Auch die Funktionsausstattung kann punkten. Dieses Gerät ist beispielsweise mit einem Bildstabilisator ausgestattet, der Kindern ermöglicht scharfe und ruckelfreie Fotos sowie Videos zu machen.

Vorteile

  • wasserdicht
  • geringes Gewicht
  • mit Bildstabilisator
  • inkl. Batterien

Nachteile

  • Micro-SD-Karte nicht enthalten

Yixinxin Underwater Camera 2.7K

Yixinxin Underwater Camera 2.7K*
16.4 x 14.9 x 6.2 cm, 16-fache Zoom, wasserdicht bis 3 m

Diese wasserdichte Kinderkamera hält bis 3 m und ist somit das ideale Modell zum Schnorcheln und Schwimmen. Die Auflösung bei Fotos beträgt 48 MP und bei Videos 1080 P. Der zudem 16-fache Zoom sorgt auch bei weit entfernten Objekten für klare Aufnahmen. Dieses Modell ist zusätzlich mit einem Selbstauslöser, Weißabgleich, Belichtungsfunktion sowie einem Bildstabilisator ausgestattet. Dies vereinfacht die Bedienung der Kamera für Kinder. Das Gerät unterstützt zudem eine Micro-SD-Karte mit bis zu 128 GB. Aufgrund der kleinen Ausmaße gepaart mit dem geringen Gewicht, ist diese Kamera von Kindern, aber auch von Erwachsenen besonders einfach zu bedienen.

  • Maße: ‎16.4 x 14.9 x 6.2 cm
  • 48 MP Bildauflösung
  • HD 1080p Videos
  • wasserdicht bis 3 m
  • 16-fach-Zoom
  • 6 Serienaufnahmen

Vor- und Nachteile

Diese wasserdichte Kinderkamera hält bis 3 m und ist somit das ideale Modell zum Schnorcheln und Schwimmen. Die Auflösung bei Fotos beträgt 48 MP und bei Videos 1080 P. Der zudem 16-fache Zoom sorgt auch bei weit entfernten Objekten für klare Aufnahmen. Dieses Modell ist zusätzlich mit einem Selbstauslöser, Weißabgleich, Belichtungsfunktion sowie einem Bildstabilisator ausgestattet. Dies vereinfacht die Bedienung der Kamera für Kinder. Das Gerät unterstützt zudem eine Micro-SD-Karte mit bis zu 128 GB. Aufgrund der kleinen Ausmaße gepaart mit dem geringen Gewicht, ist diese Kamera von Kindern, aber auch von Erwachsenen besonders einfach zu bedienen.

Vorteile

  • 16-facher Zoom
  • mit Autofokus
  • 3-Meter-Wasserdichte
  • mit Bildstabilisator und Selbstauslöser

Nachteile

  • Micro-SD-Karte muss separat erworben werden

Uleway Children’s Mini Digital Camera

Uleway Children's Mini Digital Camera*
17.5 x 10.4 x 6.1 cm, wasserdicht bis 3 m, geeignet für Kinder von 4 bis 12 Jahren

Mit dieser Kamera können Kinder Bilder in einer Qualität von acht Megapixeln sowie HD-Videos aufnehmen. Es gibt zudem eine Vielzahl an Funktionen, darunter Filter, Rahmen oder auch Spiegeleffekte. Mit diesen können Kinder die Fotos ansprechender gestalten und benötigen dafür keine zusätzliche Software. Das Gehäuse ist bis zu 3 m wasserdicht. Die Kamera kann demnach fürs Schwimmen, Schnorcheln und auch Tauchen eingesetzt werden. Der Hersteller empfiehlt dieses Modell für Kinder in einem Alter von 4 bis 12 Jahren. Es ist zudem möglich über das USB-Kabel MP3-Dateien von dem PC auf die Kamera zu übertragen. Dies ist ideal für Reisen, da du so Lieder oder auch Geschichten für Kinder auf der Kamera abspielen kannst.

  • Maße: ‎17.5 x 10.4 x 6.1 cm
  • 8-Megapixel-Bilder
  • 1080P HD-Videos
  • für 4 bis 12 Jahren
  • USB 2.0
  • inkl. Helmhalterung und Helmgurt

Vor- und Nachteile

Ausgestattet mit einem großen LCD-Bildschirm, wird Kindern eine gute und einfache Sicht auf die unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten bei dieser Kamera geboten. Dieses Modell ist weiterhin mit vielen Extras, wie einem Selbstauslöser oder Filtern und Rahmen zu Dekoration der Fotos ausgestattet. Videos sind weiterhin in HD-Qualität möglich und demnach ist diese Kamera perfekt für die Aufnahmen auf Land oder unter Wasser.

Auch die Fotos werden mit acht Megapixeln besonders scharf. Der Hersteller empfiehlt diese Kamera aufgrund der Optik, der Größe sowie den Sicherheitsmerkmalen für Kinder ab vier Jahren. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich im Lieferumfang zudem ein Helmgurt sowie eine Helmhalterung befinden. Dies ermöglicht die Kamera auch am Kopf zu befestigen und damit zu beispielsweise tauchen.

Vorteile

  • großer LCD-Bildschirm
  • mit Selbstauslöser
  • mit Filtern und Rahmen
  • inkl. wasserdichter Tasche

Nachteile

  • kommt ohne Speicherkarte

Fazit

Welche Unterwasserkamera für Kinder die richtige ist, hängt von unterschiedlichen Kriterien und den Bedürfnissen von Kindern an solch eine Kamera ab. Generell ist es wichtig, dass sie sich tatsächlich für Kinder im jeweiligen Alter eignet und zusätzlich möglichst umfangreich ausgestattet ist.

 

Die Heegomn Digitale Unterwasserkamera bestach im Vergleich aufgrund der kleinen Maße sowie des geringen Gewichts. Diese Kombination sorgt dafür, dass Kinder die Kamera besonders einfach halten und unterwegs mitnehmen können. Dadurch wird den Kleinen natürlich auch die Handhabung erleichtert. Die Yixinxin Underwater Camera 2.7K kommt mit einer Vielzahl an Funktionen. Neben einem 16-fachen Zoom, besitzt die Kamera noch einen Autofokus, einen Selbstauslöser sowie einen Bildstabilisator und ist zusätzlich wasserdicht bis zu 3 m. Hierbei handelt es sich somit um eine umfangreich ausgestattete und zugleich vielseitig einsetzbare Kamera. Dieses Modell eignet sich aufgrund der Funktion perfekt für den Urlaub.

 

Die Uleway Children’s Mini Digital Camera wiederum ist besonders vielseitig ausgestattet. Im Lieferumfang befinden sich beispielsweise zusätzlich eine wasserdichte Tasche sowie ein Helmgurt und eine Helmhalterung. Dies ermöglicht Kindern die Kamera entsprechend für unterschiedliche Aufnahmen unter Wasser sowie auf Land zu verwenden.

Bestseller Produkte