Die 4 besten Tretroller für 3-Jährige

Roller für 3-Jährige sind das ideale Geschenk, da sie das körperliche Selbstvertrauen von Kindern stärken und sie zudem bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten unterstützen. Zudem ermutigen Tretroller Kinder dazu, sich mehr im Freien zu bewegen. Du erhältst in den folgenden Abschnitten eine Auflistung der wichtigsten Kaufkriterien bei einem Tretroller für Kinder sowie eine Übersicht der aktuell besten Modelle.Mädchen auf rotem Roller

 

Name
WeSkate City Kinder-Tretroller
Unsere Empfehlung
Youfen Kinder Scooter
Homcom Kinder Scooter
Hudora Joey Kinder Scooter
Bild
WeSkate Tretroller Kinderroller Verstellbare Kinderscooter Cityroller mit 2...*
YouFen Kinder Roller Scooter - Kinderscooter für Mädchen und Jungen von 3...*
HOMCOM Kinderroller Scooter Tretroller Cityroller Kinder Roller Kickboard...*
HUDORA Kinder-Roller Joey 3.0 weiß/grün, Scooter für Jungs, Kinder...*
Material
Aluminium
Aluminium, Kunststoff
Aluminium, Kunststoff
Aluminium
Besonderheiten
LED-Beleuchtung
LED-Beleuchtung
Höhenverstellbar
Lenkeraufprallschutz
Preis
39,99 €
34,99 €
54,90 €
34,07 €
Bewertung
Name
WeSkate City Kinder-Tretroller
Bild
WeSkate Tretroller Kinderroller Verstellbare Kinderscooter Cityroller mit 2...*
Material
Aluminium
Besonderheiten
LED-Beleuchtung
Preis
39,99 €
Bewertung
Unsere Empfehlung
Name
Youfen Kinder Scooter
Bild
YouFen Kinder Roller Scooter - Kinderscooter für Mädchen und Jungen von 3...*
Material
Aluminium, Kunststoff
Besonderheiten
LED-Beleuchtung
Preis
34,99 €
Bewertung
Name
Homcom Kinder Scooter
Bild
HOMCOM Kinderroller Scooter Tretroller Cityroller Kinder Roller Kickboard...*
Material
Aluminium, Kunststoff
Besonderheiten
Höhenverstellbar
Preis
54,90 €
Bewertung
Name
Hudora Joey Kinder Scooter
Bild
HUDORA Kinder-Roller Joey 3.0 weiß/grün, Scooter für Jungs, Kinder...*
Material
Aluminium
Besonderheiten
Lenkeraufprallschutz
Preis
34,07 €
Bewertung

 

 

 

Die wichtigsten Kriterien für Roller für 3-Jährige

Dir wird online sowie in Geschäften eine große Auswahl an Kinder-Tretrollern geboten, die sich funktionell sowie optisch teilweise stark unterscheiden. Um dir demnach die Kaufentscheidung zu erleichtern, erklären wir dir, auf welche Kaufkriterien du bei der Wahl achten solltest.

Material

Aluminium, Metall und Kunststoff sind die drei Hauptmaterialien, die bei dem Bau eines Tretrollers zum Einsatz kommen. Generell ist bei dem Material wichtig, dass dieses langlebig und widerstandsfähig ist, vor allem da Tretroller draußen zum Einsatz kommen. Die Modelle sollten auf jeden Fall kleinere Stürze problemlos aushalten können und so ist es wichtig, dass der Roller beziehungsweise das Material eine hochwertige Qualität und gute Verarbeitung besitzt.

Aluminium ist generell ein leichterer Stoff als Metall, sodass auch entsprechend der Tretroller leichter ist. Metall auf der anderen Seite ist entsprechend robuster.

Dann solltest du beim Kauf noch auf das Material der Räder achten. Du hast generell die Wahl zwischen Kunststoff- und Luftreifen. Erstere besitzen ein geringeres Gewicht, haben jedoch den Nachteil, dass sie nicht federn beim Fahren. Luftreifen sind außerdem stabiler und komfortabler beim Fahren. Sie können zudem auf jeder Art von Untergrund angewendet werden.

Größe & Gewicht

Der Kinderroller muss unbedingt die richtige Größe für dein Kind aufweisen, damit es damit komfortabel und sicher fahren kann. Für Kleinkinder ab drei, sollte der Roller zudem besonders tief am Boden liegen, damit Kinder einfach drauf und wieder absteigen können.

Natürlich ist auch das Gewicht des Rollers entscheidend bei der Wahl. Je leichter dieser ist, desto einfacher ist er von Kindern zu handhaben. Vor allem, wenn der Roller beispielsweise zur Seite fällt, sollte er keinesfalls zu schwer zum Aufstellen sein.

Sicherheit

Roller besitzen unterschiedliche Sicherheitsmerkmale. Zunächst einmal solltest du darauf achten, dass das Modell CE-zertifiziert ist. Dann ist beispielsweise eine Beleuchtung ein weiteres wichtiges Sicherheitsmerkmal. Dadurch fahren Kinder auch bei schlechten Lichtverhältnissen sicher. Weiterhin tragen beispielsweise abgerundete Kanten, eine zusätzliche Hinterradbremse oder auch ein rutschfestes Deck zur Sicherheit bei.Junge mit blauem Roller

Zubehör und Besonderheiten

Es ist von Vorteil, wenn der Kinderroller klappbar ist. Dadurch lässt er sich nämlich auch platzsparend unterwegs mitnehmen. Auch ein höhenverstellbarer Lenker kann hilfreich sein. Dadurch können Kinder den Roller nämlich noch verwenden, selbst wenn sie wachsen.

Du kannst beim Kauf auch auf einen sogenannten Neigungslenkmechanismus achten. Durch diesen lässt sich der Roller besonders einfach drehen und auch anhalten. Was das Zubehör anbelangt, verfügen die meisten Tretroller kaum über zusätzliche Extras, außer eventuell eine Anleitung.

 

 

 

 

Eine Übersicht der 4 besten Roller für 3-Jährige

Diese Tretroller für Kinder erfüllen alle wichtigen Kaufkriterien, die ein guter Roller haben sollte, damit Kinder sicher fahren und zudem ausreichend Spaß haben.

 

 

WeSkate City Kinder-Tretroller 

*

 

  • mit Kotflügelbremsen
  • mit LED-Leuchten
  • faltbar und höhenverstellbar
  • Ab 3 Jahren

 

WeSkate City Kinder-Tretroller

Mit diesem Tretroller fährt dein Kind sicher und komfortabel zugleich. Dieses Modell besitzt Kotflügelbremsen, mit denen ein schnelles und effektives Bremsen möglich ist. Zudem verfügen die Räder über LED-Leuchten. Diese blinken beim Fahren, sodass dein Kind jederzeit und besonders bei schlechten Lichtverhältnissen von anderen Menschen und vor allem Autofahrern gesehen wird. Mit einem Durchmesser von 120 mm besitzen die Räder außerdem die ideale Breite, um das Fahren von sehr jungen Kindern einfach zu gestalten. Hinzukommt bei diesem Modell das geringe Gewicht von nur 2,5 kg. Dadurch ist es besonders einfach zu handhaben, selbst für Kleinkinder.

Du hast du die Möglichkeit den Lenker in der Höhe zu verstellen und demnach an die Körpergröße deines Kindes anzupassen. Dies hat zudem den Vorteil, dass du deinem Kind nicht sofort einen neuen Roller kaufen musst, nur weil es einige Zentimeter gewachsen ist.

Dieses Modell weist außerdem insgesamt eine sehr gute Qualität auf. Das Deck ist rutschfest und es besitzt abgerundete Kanten. Es ist aus einem hochwertigen Aluminium gefertigt, sodass du beim Kauf von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis profitierst.

  • Material: Aluminium
  • Rollerlänge: 67 cm
  • Deckgröße: 10,5 x 40,5 cm
  • Reifengröße: 120 mm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Max. Tragfähigkeit: 50 kg
  • Altersempfehlung: 3 – 12 Jahre
  • mit LED-Rädern
  • faltbar und höhenverstellbar
  • CE-zertifiziert

 

 

Homcom Kinder Scooter*

 

  • Starke Federung
  • Robuste Verarbeitung
  • höhenverstellbar
  • Ab 3 Jahren

 

Homcom Kinder Scooter

Das Gerüst dieses Kinder-Rollers besteht komplett aus Aluminium und ist dadurch zwar sehr robust, aber dennoch leicht genug, sodass bereits Kinder ab einem Alter von drei Jahren mit diesem Roller fahren können. Die Räder sind aus einem hochwertigen Kunststoff gefertigt. Dies gibt den Kleinen beim Fahren ausreichend Federung. Die robuste Verarbeitung bei diesem Modell sorgt dafür, dass der Roller für ein Körpergewicht von bis zu 100 kg geeignet ist. Dies in Kombination mit der Höhenverstellbarkeit des Lenkers, ermöglicht ein Fahren sowohl von jüngeren als auch älteren Kindern.

Das Design ist besonders kindgerecht gehalten und sowohl für Mädchen als auch Jungen gleichermaßen ansprechend. Du kannst diesen Roller außerdem einfach zusammenzuklappen und dadurch sowohl bequem unterwegs mitnehmen als auch einfach zu Hause verstauen. Aufgrund der CE-Zertifizierung handelt es sich bei diesem Modell um einen zudem insgesamt sehr sicheren Tretroller.

  • Material: Aluminium (Räder aus Kunststoff)
  • Größe: 52 x 75-86 x 120 cm
  • Max. Tragfähigkeit: 100 kg
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • höhenverstellbar

 

 

Angebot

Youfen Kinder Scooter

53 Bewertungen

Youfen Kinder Scooter *

 

  • 3-Rad-Design
  • LED-Beleuchtungen
  • Neigungslenk-Mechanismus
  • Ab 3 Jahren

 

Youfen Kinder Scooter

Das Besondere bei diesem Kinder-Tretroller ist das 3-Rad-Design. Dieses macht den Roller sowohl stabiler als auch sicherer für Kinder. Das Design sorgt nämlich für ein besseres Gleichgewicht beim Fahren. Aufgrund der Größe und der Funktionsausstattung, eignet sich dieses Modell für Kinder in einem Alter von 3 – 12 Jahren. Du hast außerdem die Möglichkeit, den Lenker auf drei unterschiedliche Höhen einzustellen und somit an die Körpergröße deines Kindes anzupassen. Zudem lässt sich dieser Roller platzsparend zusammenfalten. Neben einem einfachen Verstauen hat dies zudem den Vorteil, dass du den Roller so bequem unterwegs mitnehmen kannst.

Weiterhin besitzt der Roller am Lenkrad LED-Leuchten, die beim Fahren blinken. Dafür sind keinerlei Batterien erforderlich. Das LED sieht zum einen gut aus, sorgt aber auch zum anderen für zusätzliche Sicherheit, wenn dein Kind bei schlechten Lichtverhältnissen fährt.

Für eine erhöhte Sicherheit sorgt auch der Neigungslenk-Mechanismus. Kindern wird dadurch das Lenken erleichtert. Zudem fördert es die motorischen Fähigkeiten und die Koordination. Mit einem rutschfesten Deck stehen Kinder auf dem Roller auch besonders sicher. Insgesamt ist dieses Modell robust und hochwertig verarbeitet und ermöglicht dadurch ein Fahrer mit einem Körpergewicht von bis zu 50 kg.

  • Abdeckmaße: 14 x 57 cm
  • faltbar
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Max. Tragfähigkeit: 50 kg
  • Altersempfehlung: 3 bis 12 Jahre
  • mit 3-Rad-Design
  • Räder mit LED-Beleuchtung
  • Lenker ist 3-Fach höhenverstellbar

 

 

Angebot

Hudora Joey Kinder Scooter*

 

  • Sehr leicht
  • 3-Rad-Design
  • Lenkeraufprallschutz
  • Ab 3 Jahren

 

Hudora Joey Kinder Scooter

Mit einem Gewicht von nur knapp 1,5 kg ist dieser Roller vergleichsweise besonders leicht und daher einfach zu handhaben, selbst von jüngeren Kindern. Aus diesem Grund ist dieses Modell bereits für Dreijährige geeignet. Mit einem Vorderrad und zwei Hinterrädern ist das Fahren zudem unabhängig des Erfahrungsstands, besonders einfach und erfordert kein Balancieren. Es ist somit der ideale Roller für den Einstieg, bevor du deinem Kind ein Modell mit zwei Rädern kaufst. Die maximale Tragfähigkeit beträgt bei diesem Roller zwar nur 20 kg, jedoch ist er insgesamt sehr kompakt designt und dadurch einfach zu steuern.

Die Räder sind aus Kunststoff und dadurch ebenfalls leicht und dennoch robust. Sie bieten deinem Kind beim Fahren ausreichend Federung, sodass es leicht in die Kurven kommt. Der Lenkeraufprallschutz schont den Körper zudem, sollte dein Kind mit dem Roller stürzen oder gegen ein Hindernis fahren. Ein weiterer Vorteil bei diesem Modell ist der Lenker, der sich in der Höhe einstellen lässt. So kannst du diesen perfekt an die Körpergröße deines Kindes anpassen.

  • Größe: 20 x 30 x 54 cm
  • Lenkerhöhe: 66 bis 77 cm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Max. Tragfähigkeit: 20 kg
  • Rollen aus Kunststoff
  • mit Lenkeraufprallschutz

————————————————————————————————

Häufig gestellte Fragen zu Kinderrollern

Hier erhältst du einen Überblick der wichtigsten Fragen, die beim Kauf eines Kinder-Tretrollers auftreten können.

Ist ein Tretroller für jedes Kind geeignet?

Ob ein solcher Roller für dein Kind das Richtige ist, hängt von der körperlichen Leistungsfähigkeit ab. Tretroller sind zwar einfach zu bedienen, erfordern dennoch motorische Fähigkeiten. Aus diesem Grund sind Tretroller auch erst für Kinder ab drei Jahren geeignet. Nach oben hin gibt es jedoch keine Grenze. Beim Kauf ist es immer wichtig, dass du auf die Altersempfehlung des Herstellers achtest. Dadurch findest du nämlich Roller, die für die Leistungsfähigkeit deines Kindes geeignet sind. Je jünger es ist, desto leichter sollte der Roller beispielsweise sein, damit dein Kind ihn auch einfach bedienen kann.

Ist ein 2-Rad- oder 3-Rad-Tretroller besser?

Die häufigsten Tretroller verfügen über zwei Vorderräder und ein Hinterrad. Diese Modelle sind für Kinder einfacher zu fahren, da sie sie nicht selbstständig balancieren müssen. Auch die Lenkung beim Abbiegen ist bei einem Roller dieser Art besonders einfach. Diese Tretroller sind jedoch nicht so schnell und wendig. Es gibt auch Tretroller, die über ein Vorderrad und zwei Hinterräder verfügen. Auch hierbei ist das Balancieren für kleine Kinder besonders einfach. Der Unterschied bei diesen Rollern ist, dass sie sich ein wenig schneller um die Kurve fahren lassen. Für ältere Kinder, die bereits erfahrener im Umgang mit Tretroller sind, könntest du ein Modell zwei Rädern kaufen. Mit dieser Art Roller sind auch kleinere Stunts möglich. Egal für welche Art du dich entscheidest, wichtig ist immer auf die Sicherheitskriterien, wie beispielsweise eine Beleuchtung oder starke Bremsen, zu achten.

Soll ich für mein Kind einen großen oder einen kleinen Tretroller wählen?

Ein größeres Modell ist dahingehend sinnvoll, dass dein Kind den Tretroller dann mehrere Jahre über verwenden kann. Je größer der Roller jedoch ist, desto unhandlicher wird er für jüngere Kinder. Aus diesem Grund gibt es auch spezielle Modelle für unterschiedliche Altersklassen. Möchtest du ein Modell kaufen, das dein Kind über einen längeren Zeitraum verwenden kann, selbst wenn es etwas gewachsen ist, lohnt sich ein höhenverstellbares Modell. Bei diesem kann der Lenker an die Körpergröße des Kindes angepasst werden.

Lohnt sich ein faltbarer Tretroller?

Auch wenn Tretroller nicht besonders groß sind und somit nicht viel Platz wegnehmen, lohnt es sich immer zu einem faltbaren Modell zu greifen. So kannst du den Roller, wenn dein Kind ihn nicht verwendet, einfach unter dem Bett oder im Schrank verstauen. Ein faltbarer Tretroller hat außerdem den Vorteil, dass du ihn so besser transportieren und auch unterwegs mitnehmen kannst. Viele Modelle besitzen zudem ein sehr geringes Gewicht, sodass du den Roller dann beispielsweise in einem Rucksack verstauen kannst.

Woran ist ein guter Tretroller für Kinder zu erkennen?

Generell sind eine gute Verarbeitung und eine hohe Qualität Anzeichen für ein gutes Modell. Vor dem Kauf hilft es die Kundenmeinungen zu dem Produkt zu lesen, sodass du weißt, was das Modell in der Praxis hält. Zudem besitzen gute Tretroller für Kinder viele Sicherheitsfunktionen, wie beispielsweise eine zusätzliche Bremse für die Hinterräder oder auch ein zusätzliches LED-Licht. Sehr gute Modelle wiegen auch besonders wenig und ermöglichen dadurch eine einfache Handhabung von Kindern. Natürlich ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ein Indiz für die Qualität.

 

Fazit

Roller sind das ideale Spielzeug für Kinder jeden Alters. Heutzutage findest du auf dem Markt viele unterschiedliche Modelle, die bereits Kleinkinder verwenden können. Dadurch können sie auf spielerische Art und Weise ihre motorischen Fähigkeiten sowie das Gleichgewicht stärken. Der Homcom Kinder Scooter zeigt z. B., dass selbst ein Kinder-Roller durchaus robust sein kann. Dieses Modell hat nämlich eine maximale Tragfähigkeit von 100 kg, was mit Modellen für Erwachsene vergleichbar ist. Dennoch ist dieser Roller leicht genug, damit ihn Kinder einfach steuern und lenken können.Mädchen mit blauem Roller

Der Hudora Joey Kinder Scooter ist ein besonders sicheres Modell. Es verfügt unter anderem über einen Lenkeraufprallschutz. Dadurch werden Stöße abgefederte, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung bei Kindern gering ist. Der WeSkate City Kinder-Tretroller besteht aus einem robusten und hochwertigen Aluminium. Zum einen wird dir so beim Kauf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten und zum anderen hält der Roller dadurch selbst kleinere Stürze problemlos aus. Die Kotflügelbremse gewährleistet auch bergab ein wirkungsvolles Bremsen. Der Youfen Kinder Scooter konnte im Vergleich aufgrund der integrierten LED-Beleuchtung im Lenker punkten. Dies sieht nicht nur schön aus, sondern dient auch als zusätzlicher Sicherheitsaspekt beim Fahren.

 

Social Media

Folgen uns auf den Social Media Plattformen

i

Neuste Beiträge

Die 4 empfehlenswertesten Roller ab 4 Jahren

Mit einem Roller ist dein Kind schnell unterwegs und wird sich besonders unabhängig fühlen, was wichtig für die frühkindliche Entwicklung ist. Zusätzlich stärken Kinder-Roller aber auch das Gleichgewicht und die motorischen Fähigkeiten bei Kindern. Auch die...

Das Kettcar mit Motor – der neuste Trend

Ein Kettcar mit Motor bietet dir unterschiedliche Vorteile, in puncto Schnelligkeit, Beschleunigung und Handhabung. Bei solch einer Art von Kettcar, gelangst du besonders schnell auf die maximale Geschwindigkeit. Der Grund dafür ist, dass die Motoren dieser Fahrzeuge...

Die 5 besten Sitzbagger für Kinder

Mit einem Sitzbagger für Kinder können sich die Kleinen wie echte Bauarbeiter fühlen. Im Sandkasten werden sie sich mit diesem Spielzeug wie auf einer Baustelle fühlen. Neben dem Spaß wird bei einem Kinder-Sitzbagger aber auch für eine Unterstützung ihrer Entwicklung...

Die 4 coolsten Kindermotorräder mit Benzin

  Wünscht du dir für dein Kind ein besonderes Spielzeug, das viel Spaß bringt, es bei der Entwicklung unterstützt und ihm zudem mehr Selbstvertrauen bieten kann, dann ist ein Kindermotorrad mit Benzin genau das Richtige. Kinder-Motorräder gibt es in...

Die 5 süßesten Rutschautos für Mädchen

Ein Rutschauto für Mädchen hilft dabei ihr Gleichgewicht zu fördern. Zudem wird auch die Hand-Augen-Koordination trainiert. Grund dafür ist, dass Kinder mit diesem Spielzeug wie bei einem Auto für Erwachsene auf unterschiedliche Dinge achten müssen, wie das Lenken,...

p

Affiliate-Links

* = Affiliate-Link, durch den Provisionen entstehen können, welche die Finanzierung unseres Portals ermöglichen

Pin It on Pinterest

Share This